Vom Schutzraum zur Bildungs-, Kultur- und Gedenkstätte

Der Flandernbunker

Aktuell


Termine

Die Fluchtgeschichte meiner Urgroßmutter

Tom Kienel ist als 17-jähriger Schüler der bislang jüngste Referent im Flandernbunker. Während eines Schulprojektes beim Verein Mahnmal Kilian stieß er in seinen Familiendokumenten auf die Geschichte seiner Urgroßmutter: „Mein Vortrag im Flandernbunker handelt von dem Fluchttagebuch meiner Uroma Adelheid Kienel. Sie wurde im Februar 1945 aus ihrem Heimatort Kleinoels in Schlesien vertrieben und ...

Dezember-Termine und Ausstellungen

Die Fluchtgeschichte meiner Großmutter / Sonntags-Führung durch den Flandernbunker / Die Affäre Patzig. Ein Kriegsverbrechen für das Kaiserreich? / Marinegeschichte auf dem Kieler Nordfriedhof / Was bedeutet mir Heimat? / Konfliktlandschaften / Bunker - Bomben – Menschen / Erinnerung an Kilian / Sprechblasen der Menschlichkeit / Junge Eingriffe in alte und neue Geschichte …

Im November 11 x Theater, Vortrag und Lesung

Das hat es in der Dichte noch nicht gegeben: Neunmal ist der Flandernbunker im November Theaterspielstätte – man könnte ihn fast als neues Theaterstudio in Kiel bezeichnen. Zum einen wird der einstige Militärbunker jetzt mehrfach Spielort des Thespis-Theaterfestivals. Sodann wird es sieben Aufführungen im Gedenken an die Pogromnacht 1938 geben und schließlich einen Vortrag mit Film und Musik zu einem bedrohten ...


Projekte

Wir danken unseren Sponsoren und Förderern