mahnmalkilian.de > Projekte > Guidegruppe

Guidegruppe

Guide (links) mit Besuchern im Flandernbunker
Guide (links) mit Besuchern

Seitdem der Verein den Flandernbunker erworben hat, finden regelmäßige Führungen am ersten Sonntag im Monat statt (siehe auch Führungen). Dazu hat die Guidegruppe ein Konzept entwickelt, um mit Bildmaterial die Kieler Marine- und Kriegsgeschichte mit ihrem traurigen Höhepunkt in der NS-Diktatur zu vermitteln. Auch Zeitzeugen erzählen oder lesen während der Führungen aus ihren Erinnerungen.

Sinn ist es die Besucher zu sensibilisieren, um frühzeitig antidemokratische Entwicklungen und Kriegsvorbereitungen zu erkennen und damit nicht den Bezug zur heutigen Wirklichkeit zu verlieren. Der Verein versteht dies als einen Beitrag zur Friedensförderung und Völkerverständigung in Europa und der Welt.

Zusätzlich werden Gruppenführungen angeboten, die bisher von der Bundeswehr, von Hochschullehrern und Studenten (u.a. der Universität Grodno in Weißrussland), Schulklassen, Polizeidienststellen, der katholischen Frauengruppe sowie von Architekten und Bauingenieuren wahrgenommen wurden.

Zur Zeit arbeitet die Guidegruppe ausgehend von neuen Gesichtspunkten an einer Neufassung des Konzepts der Bunkerführung. In diesem Zusammenhang wird auch eine Dauerausstellung vorbereitet, um Besuchern, die nicht an einer Führung teilnehmen, die Kieler Marine- und Kriegsgeschichte vermitteln zu können.