Rückblick in Auszügen

Ausstellung verlängert bis zum 18. August 2019 Facetten des Krieges: Die Rolle Kiels, Politik, Medien, Kirche, Schlachten, Gefangene, Kunst und Literatur, persönliche Feldpostbriefe und Fotografien. Als Parallele zu den Ausstellungen zum Matrosen- und Arbeiteraufstand …

Vom 15. bis 17. Februar 2019 fand die Messe Kunststücke im Ostseekai statt, auf der Schulen aus Schleswig Holstein ihre Kunst und Kulturprojekte vorgestellt haben. Wir waren mit mit einem eigenen Stand dabei und haben unsere Projekte präsentiert, die in Zusammenarbeit …

Anlässlich des Gedenktags an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar hat der Verein Mahnmal Kilian heute auf dem Kieler Nordfriedhof bislang unbekanntes Aktenmaterial zu 31 ehemaligen sowjetischen kriegsgefangenen Zwangsarbeitern an die Friedhofsleitung und das …

Die Tagebuchauszüge und Berichte von Oswald Bölcke, Hermann Göring, Max Immelmann und Manfred von Richterhofen, den vier „Fliegerhelden“ des Ersten Weltkriegs, nahmen die Zuschauer mit in die Vergangenheit. Die Kriegsbegeisterung fasziniert und verstört zugleich. …

Das einstige Flanderndenkmal in Kiel, 1927 im "Reichskriegshafen" am Flandernplatz direkt neben der Flaniermeile am damaligen Hindenburgufer errichtet, sollte den Mythos vom unbesiegbaren Marinekorps Flandern festigen. Als wichtigster Marinebunker in Norddeutschland …

Das Konzert „Le Cri du Poilu – 14 Chansons sur la guerre de 14“ eroberte 2014 die Bühnen Frankreichs. Die südfranzösischen Chansonniers und Komponisten Coko und Danito haben Lieder gegen den Krieg ausgegraben, wie sie in den französischen Schützengräben erklangen, …

Wilfred Owen (1893-1918) gilt als der herausragendste Kriegsdichter englischer Sprache. Nach sechsmonatigem Waffendienst an der Westfront wurde er zur Behandlung eines Kriegstraumas nach Edinburgh geschickt, wo erste Gedichte über die Schrecken des Kampfes entstanden. …

Tom Lautenschläger, ein seit Jahren gefragter, erfolgreicher Maler großer Bilderserien vom „schönen mondänen Leben“, thematisiert eines Tages – mehr oder weniger ungewollt – Kriegserfahrungen und Gewalt. Er malt ein Bild vom „roten Schnee“ – ein Bild, das er aus den …

Protest,- Freiheits- und Arbeiterlieder von den Bauernaufständen und den Napoleonischen Befreiungskriegen über den spanischen Bürgerkrieg und der Russischen Revolution bis zum Matrosenaufstand und dem Vietnamkrieg, eingebettet in die historischen Kontexte.

Museumsnacht

Museumsnacht 2018 im Flandernbunker: Vor der eindrucksvollen Kulisse eines Bunkers aus dem Zweiten Weltkrieg können Besucher mit den verschiedensten kreativen Techniken ein Zeichen für den Frieden setzen.

Der armenische Künstler Andranik Baghdasaryan zeigt seine Arbeiten über die Vertreibung der Armenier, die infolge des Genozids von 1915/16 über die ganze Welt verteilt wurden und über seine Situation alsAsylsuchender heute.

Grænze Land

Grenzüberschreitende Wander – Ausstellung 4.September 2016 bis 15. Januar 2017 Die Wander-Ausstellung "GRÆNZE LAND", initiiert vom Verein Mahnmal Kilian und organisiert vom FFKK (Flensborg Fjords Kunst- & Kulturforening), hat als erste Station den Kieler …

Kriegsspielzeug gehört nicht in Kinderhände, sondern in unser Friedens-Denkmal! Jede/r der/die Kriegsspielzeug hier einwirft, nimmt an einer Verlosung teil!

Mi, 28.6.2016, 19 Uhr Vortrag von Hinrich Rüßmeyer zur Zeitzeugenarbeit in Weißrussland. Von den rund 7000 Bürgern der weißrussische Stadt Lepel wurden im Zweiten Weltkrieg 5229 von deutschen Soldaten umgebracht. Am 28. Juni 1944 wurde die Stadt befreit. Über zehn Jahre …

So, 24.1. - So, 10.7.2016 In der Ausstellung „Kartentisch und Schützengraben“ werden Facetten des Kriegsgeschehens aus der Sicht des Stabsoffiziers Fritz von Loßberg und unterschiedlicher Frontsoldaten dargestellt. Loßberg hat den Ersten Weltkrieg in verschiedenen …

Zahlreiche Politiker, Vertreter der Gedenkstätten und Kultureinrichtungen waren unter den über 100 Besucherinnen und Besuchern zur gedenkenden Feier des 20-jährigen Bestehens des Verein Mahnmal Kilian im Flandernbunker. Zu diesem runden Geburtstag des 1995 gegründeten …

Brücken

So, 10. Juli 2015 bis So, 17. Januar 2016 geöffnet Ohne die Eisenbahn war der erste Weltkrieg in Russland nicht möglich. Wo Soldaten beim Rückzug die Brücken sprengten, errichtete der Kieler Architekt Heinrich Magnus Ivens mit Kriegsgefangenen hölzerne …

Kieler Frieden, Flandernbunker

Am Dienstag, 14.Januar 2014, dem 200. Jahrestag des "Kieler Friedens", startet die Öffnung eines neuen Kunstprojektes im Flandernbunker für die Öffentlichkeit. Jeder Interessierte ist nun eingeladen, sich über Briefpost, e-mail oder BLOG mit Ideen und Gedanken oder …

Synagogendenkmal-Goethestr._Kiel

Lesung über die Ausgrenzung der jüdischen Bevölkerung im Alltag mit dem Schauspieler Siegfried Jacobs im Flandernbunker, 9. November, 20:00 Uhr Wie sieht der Alltag in jener Zeit aus? Könnte auch in der heutigen Zeit so etwas passieren? Aus den Tagebüchern von Viktor …

Krisenherd Naher Osten historische und aktuelle Aspekte im Kräftefeld des Umgangs mit Schuld, Antisemitismus und deren Instrumentalisierung Das Pulverfass Naher Osten kommt nicht zur Ruhe. Eine Lösung der diversen Konflikte (u.a. Syrien, Iran, Israel, Palästina) scheint …

Am 9. November 2013 jährt sich das Pogrom der Nationalsozialisten gegen die jüdische Bevölkerung (sog. "Reichskristallnacht") zum 75. Mal. Im Anschluss an den ökumentischen Gottesdienst in der Anscharkirche/Holtenauer Straße um 18 Uhr bietet der Verein Mahnmal Kilian …

R. Rheinsberg auf dem Müllplatz (c) Jens Rönnau

Rheinsbergs künstlerische Entwicklung in Kiel Vortrag von Jens Rönnau im Rahmen der Ausstellung "Raffael Rheinberg/Lilli Engel - "Schöne neue Welt"  Donnerstag, 15. August, Flandernbunker, 19.00 Uhr. Eintritt: 4,- / 2,- €Raffael Rheinsberg, heute weltbekannter …

Kunstausstellung an zwei historischen Orten von Raffael Rheinsberg und Lilli Engel im Flandernbunker und der ehemaligen Technischen Marineschule (TMS) 3. August bis 20. Oktober 2013 Öffnungszeiten: Mi 14-20, Fr + Sa 14-17, So 11-17 UhrFlandernbunker, …

Kriegskinder - Kriegserfahrungen und Pflege

Mittwoch, 29.05.13 um 19:30 Uhr im FlandernbunkerVortrag und Empfang: „Kindheiten und Jugendzeiten im 2. Weltkrieg - lebenslange Folgen?“ Vortrag vonProf. Dr. Hartmut Radebold, Psychiater/Psychoanalytiker und Altersforscher, Kassel. Anschließend Empfang im Rahmen der …

Annes Schweigen

Extraveranstaltung im Flandernbunker im Rahmen des internationalen Monodrama Festivals Thespis von Dogan Akhanli, mit Bea Ehlers-KerbekianAufführungen im Flandernbunker am Sonntag, 11. November 16:00h und 19:00hDas deutsch-türkisch-armenische Gemeinschaftsprojekt …

Flandernbunker bei Nacht

Mahnmal Kilian umrahmt den Festakt am 01. September mit einer „Geistigen Vorspeise" um 17.00 Uhr und einer „geistigen Nachspeise“ um 22.30 Uhr. Aufgetischt im Flandernbunker wird jeweils eine Lesung mit Texten zum Nord-Ostsee-Kanal und zum maritimen Leben in Kiel. Heinz …

CATCH

Performances, Theaterimprovisationen und eine Kunstausstellung im FlandernbunkerEröffnung und Präsentation am 8. September 2012 um 16.00 UhrAusstellung vom 8. September bis zum 12. Oktober 2012 dienstags bis freitags jeweils von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr Das Centre …

- wie Menschen menschenfeindlich wurden und werdenVortrag mit Christian Welniak am 14.8.2012 um 19:00 Uhr im FlandernbunkerWie konnte der Holocaust geschehen? Wer waren die Täter, und wie konnten sie das unfassbare Leid anrichten?Tagebuchaufzeichnungen, …

Eine künstlerische Annäherung an einen Kriegsbunker als Friedensort. Ausstellung geöffnet bis zum 29. JuliÖffnungszeiten: Fr+Sa 14-17 UhrSo 11-17 Uhr Was macht der rote Mann mit der Flasche im Bunker? Mit diesem geheimnisvollen Bild lädt der Verein …

Jürgen Altmann, Physiker und Friedensforscher

Vortrag zu Rüstung und Friedensforschung im Flandernbunker, Dienstag, 1. November, 19.00 Uhr Viele Länder betreiben Forschung und Entwicklung für neue Militärtechnik. Im Bestreben, in künftigen Kriegen die Oberhand zu bekommen, soll nicht nur die Treffgenauigkeit weiter …

Musiker Eckert im Flandernbunker

Dienstag, 11. Oktober 2011, 20 Uhr, Flandernbunker, Hindenburgufer 249, Eingang Marinehafen, 24106 KielEintritt: 9 Euro / erm. 6 Euro Beginnende Neuzeit und die neue Zeit in der Musik. Alte Kirchenmusik und aktuelle Kompositionen in einem Wandelkonzert durch die Räume …

Peaceflower

Ausstellung und Mitmachprojekt von Insa Winkler im Flandernbunker 2.September bis 16. Oktober 2011, täglich von 14- 17 Uhr, sonntags von 11 bis 17 Uhr Kreatives Nachdenken und Kunst sind eine Möglichkeit  gesellschaftlichen Wandel anzustoßen. Das Motto der …

Jugendliche Flakhelfer in Kiel

Montag, 16. Mai, 19.00 UhrDie Zeitzeugen Hans Krohn und Jürgen Hacker berichten am Montag, den 16. Mai um 19.00h in einem Vortrag im Flandernbunker von ihren Erlebnissen als Flakhelfer im Zweiten Weltkrieg. Sie tauschten im Alter von 15 bzw. 16 Jahren den Klassenraum …

Am Sonntag den 8.Mai 2011 um 11.30h laden wir Sie herzlich ein zur Eröffung von Von Arbeitserziehungslager bis Wecker, einer Ausstellung des Kriegszeugenprojekts. Es sprechen:Jens Rönnau, erster Vorsitzender, Mahnmal Kilian, Anne de Jonge, Jobcenter Kiel, Stephanie …

Mahnmal Kilian plant, die bisherigen Angebote im Flandernbunker um eine  Dauerausstellung zur Geschichte zu erweitern. Damit  wird die Kulturlandschaft in Kiel und in Schleswig-Holstein um ein bisher einzigartiges Museumskonzept bereichert.Besucher sollen …

Von Arbeitserziehungslager bis Wecker - Begriffe aus einer Zeit des Schreckens ist der Titel einer Ausstellung, die das Kriegszeugenprojekt vom 28. bis 30. Oktober im citti-Park in Kiel vorgestellt hat.Begriffe aus der Alltagssprache wie Wecker, Pimpf oder Tannenbaum …

Lars Hellwinkel
Dr. Lars Hellwinkel

Der deutsche Kriegsmarinestützpunkt Brest Montag, 25. Oktober 2010, um 20 UhrLichtbilder-Vortrag und Buchvorstellung von Dr. Lars Hellwinkel und Wiedereröffnung der Ausstellung "Kiel - Brest - Gekreuzte Erinnerungen". Flandernbunker, Kiel-Wik Eintritt 3,-/ 2,- €.

Flandernbunker
Flandernbunker

Februar 2001 ersteigerte der Verein den "Flandernbunker". Der Kaufpreis von rund 30.000 DM wurde von Vereinsmitgliedern durch Spenden und zinslose Darlehen aufgebracht.